Hubble-Weltraumteleskop: NASA gibt am Donnerstag neue Beobachtung/Entdeckung bekannt

Beamte des Hubble-Weltraumteleskopprogramms haben am Donnerstag (31. März) einige neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu berichten.

Eine NASA-Erklärung verspricht „eine für die Rekordbücher“ und eine „aufregende neue Beobachtung“ des fast 32 Jahre alten Teleskops. Es ist schwierig zu erraten, was diese Entdeckung sein könnte, wenn man bedenkt, dass die Arbeit des Hubble-Weltraumteleskops von Exoplaneten über Galaxien bis hin zur Messung der Ausdehnung des Universums reicht . 

Die NASA hat kaum andere Informationen angeboten als zu versprechen, dass „das Hubble-Ergebnis nicht nur unser Verständnis des Universums erweitert, sondern ein spannendes Forschungsgebiet für Hubbles zukünftige Arbeit mit dem neu gestarteten James-Webb-Weltraumteleskop der NASA schafft “.

Im Moment ist es ein Rätsel.

Quelle: https://www.space.com/hubble-space-telescope-observations-announcement-coming


NASA’s Hubble Space Telescope Makes Record-Breaking Discovery Live Shots

Das Hubble-Weltraumteleskop der NASA macht eine rekordverdächtige Entdeckung
Treffen Sie sich mit Experten zu Einzelinterviews

Einer für die Rekordbücher! Am Donnerstag, den 31. März um 11:00 Uhr a.m EDT ( ca. 16 Uhr MEZ) wird die NASA eine aufregende neue Beobachtung des Hubble-Weltraumteleskops bekannt geben.

Hubble hat die Menschheit seit mehr als drei Jahrzehnten mit seinen ikonischen Bildern des Kosmos geblendet. Seit fast 32 Jahren haben Hubbles bahnbrechende Entdeckungen Lehrbücher neu geschrieben und unser Verständnis des Universums verändert. Dieses neueste Hubble-Ergebnis erweitert nicht nur unser Verständnis des Universums, sondern schafft ein spannendes Forschungsgebiet für Hubbles zukünftige Arbeit mit dem neu gestarteten James-Webb-Weltraumteleskop der NASA.

Ein Hinweis mit Einzelheiten zur Ankündigung und vorgeschlagenen Fragen wird am 31. März um 11:00 a.m EDT ( ca. 16 Uhr MEZ)  versandt, wenn das Embargo aufgehoben wird.

Quelle: https://svs.gsfc.nasa.gov/14124


Für den kommenden Donnerstag, den 31. März 2022, hat die NASA die Bekanntgabe einer bedeutenden Entdeckung mit dem Hubble-Weltraumteleskop angekündigt.

In ihrer Presseinformation kündigt die US-amerikanische Raumfahrtbehörde die Entdeckung mehrfach als „rekordwürdig“ an – lässt bislang aber völlig offen, worum es konkret geht. Die Wortwahl macht es zudem schwer, abzulesen, ob es sich um die Entdeckung von etwas völlig Neuem bzw. Unerwartetem oder aber eher um eine buchstäbliche Rekordleistung – etwa in einem eher technischen Sinne – handeln wird.

Während in früheren Fällen derartige Vorankündigungen der NASA auch die an der Präsentation anwesenden Experten genannt wurden, werden auch diese aktuell nicht erwähnt. Somit ist es also auch nicht möglich, anhand deren Expertisen und Forschungsfeldern auf den möglichen Inhalt der Ankündigung Rückschlüsse zu ziehen. Allerdings ist anhand des Pressetermins und einem in der Presseinfo angesprochenen “Informationsembargo”, das ebenfalls am Donnerstag ablaufen wird, davon auszugehen, dass die Entdeckung ebenfalls in einem der großen wissenschaftlichen Fachjournale publiziert werden wird.

Quelle: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/nasa-kuendigt-fuer-donnerstag-bekanntgabe-bedeutender-entdeckung-mit-hubble-an20220327/